»Alter fränkischer Satz« – ein Weinberg erzählt

Bei Ickelheim gibt es einen Weinberg, der mit verschiedenen Rebsorten im gemischten Satz bepflanzt ist.

Datum
07.07.2018 15:00 - 17:00

Ort


Dabei werden die Rebsorten durcheinander gesetzt. Mit der Sortenvielfalt versuchte man früher Witterungseinflüsse auszugleichen. Die Trauben wurden dann zusammen gelesen und gekeltert.
Ulrich Bürks stellt uns seinen Weinberg vor und erläutert die anfallenden Arbeiten.

Im Umfeld der kleinteilig strukturierten Weinberge erkunden wir noch die dort vorkommenden Pflanzen und Tiere.
Hans Seitz stellt uns die Besonderheiten vor.

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr in Ickelheim am Ortsausgang Richtung Obernzenn an der Abbiegung zur Sontheimer Straße. Die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden.

Anschließend können wir bei der Familie Bürks in Weimersheim zum Winzervesper einkehren.
Dazu brauchen wir Ihre Anmeldung. Bitte geben Sie in unserer Geschäftsstelle Bescheid.